Über Die PCE


Als Projektentwickler, Initiator & Assetmanager sind wir in Hamburg und Basel ansässig und haben langjährige Erfahrung in der Flusskreuzfahrt und Handelsschifffahrt. Wir sind ein privates, unabhängiges Unternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen. Stets flexibel auf die Wünsche und Vorstellungen unserer Kunden einzugehen, ist unser oberstes Ziel. Unsere Kunden sind private und institutionelle Investoren, als auch z.B. die Touristikunternehmen und Linienreedereien. Dabei arbeiten wir partnerschaftlich mit erfahrenen Werften, Banken, Schiffsmanagern und Innenarchitekten zusammen.

Wir übernehmen als PCE-Unternehmensgruppe seit 2004 die Identifizierung geeigneter Anlageobjekte, die Auswahl der Werften und die Bestellung der Neubauten sowie die Beschaffung einer passenden Fremdfinanzierung und des Eigenkapitals durch private oder institutionelle Investoren. Unser Leistungsspektrum umfasst darüber hinaus das Management der Investition während der gesamten Laufzeit einschließlich des Verkaufs der Schiffe. Hierbei entwickeln wir für unterschiedliche Investorengruppen passende Konzepte. Wir haben Publikumsfonds, Private Placements und maßgeschneiderte Projekte für Einzelinvestments aufgelegt.

Seit der Gründung haben wir 26 Beteiligungsangebote konzipiert und realisiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund € 535 Mio. Im Jahr 2008 haben wir den Schwerpunkt unserer Arbeit auf die Flusskreuzfahrt konzentriert. In diesem Segment wurden bisher 14 Kreuzfahrtschiffe mit einem Investitionsvolumen von nahezu € 200 Mio. für führende Touristikunternehmen aus der ganzen Welt finanziert und gemanaged.

 

Innerhalb der Unternehmensgruppe betreut die PCE Suisse GmbH, mit Sitz in Basel, die Schweizer Schiffsgesellschaften und deren Investoren.

Sitz der PCE am Ballindamm 8, Hamburg

PCE-Organigramm

Organigramm der PCE Gruppe

Erfahrenes Management

Kai-Michael Pappert

Gründer und alleiniger Gesellschafter der PCE ist Kai-Michael Pappert. 1966 in Hamburg geboren, absolvierte er die Prüfung als Reederei-Kaufmann. Während und nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg – mit dem Abschluss als Diplom-Kaufmann – war er in den Jahren 1990 bis 1993 bei einem damals führenden Initiator tätig. Mitte 1993 erfolgte der Eintritt als Vertriebsleiter bei einem anderen Hamburger Emissionshaus, wo er ab 1996 bis zum Verkauf seiner Anteile Anfang 2003 die Position eines geschäftsführenden Gesellschafters inne hatte. Die PCE startete 2004 mit den ersten Single und Private Placements in den Markt.

Holger Ebsen

Holger Ebsen war vor seinem Eintritt als Geschäftsführer in die PCE Asset Management GmbH (vormals PCE Treuhand) im Juni 2008 viele Jahre als Bankfachwirt in einer Hamburger Privatbank tätig. Als Prokurist und Leiter der Treuhandabteilung, die er maßgeblich mit aufgebaut hat, war er verantwortlich für die vollumfängliche Betreuung der Investoren.
Holger Ebsen wurde im Januar 2015 zusätzlich zum Geschäftsführer der PCE Fondsmanagement GmbH, die zwischenzeitlich mit der PCE Treuhand verschmolzen wurde, berufen. Es werden Dienstleistungen im Bereich der Objektverwaltung und hinsichtlich der Aufbereitung betriebswirtschaftlicher Grundlagen bei den Flussschiffen erbracht. Zudem fungiert sie bei den Investment-gesellschaften als geschäftsführende Kommanditistin.


Was können wir für Sie tun?


Wir sind unabhängig und verstehen uns sowohl als Dienstleister für investitionsbereite Eigenkapitalgeber als auch für inter-nationale Touristikunternehmen und Linienreedereien.

Arbeiten Sie mit und zusammen. Sie schaffen sich

 

Perspektiven

 im

Cruisesegment

 und können auf hohes

Engagement

 vertrauen.

 


Wir erbringen zahlreiche Dienstleistungen für unsere Kunden

  • Auswahl von geeigneten Werften für die Anforderungen der Touristikunternehmen
  • Verhandlung von Bauverträgen mit allen Modalitäten
  • Entwicklung der Inneneinrichtung mit den Touristikunternehmen und den Werften
  • Verhandlung von langfristigen Charterverträgen mit Touristikunternehmen
  • Während der Bauzeit wird eine qualifizierte Bauaufsicht von der PCE eingesetzt
  • Arrangierung der kompletten Finanzierung in Form von Mezzanine-Finanzierung, langfristigem Eigenkapital sowie der Bankfinanzierung des jeweiligen Schiffes
  • Management und Betreuung des Schiffes, der Finanzierung und der Investoren während der Laufzeit der Investition
  • Nach Ablauf der jeweiligen Charterperioden die Identifizierung potenzieller Charterer und Verhandlung von Charterverträgen
  • Einleitung und Durchführung des Verkaufs des Schiffes
  • Berichtswesen und Risikomanagement für die Investoren
  • Betreuung der Schiffshaltergesellschaften und Investoren hinsichtlich steuerlicher Fragen

Haben Sie Fragen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Planen Sie ein Projekt? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen!

Die PCE in der Schweiz


In 2019 haben wir mit der Gründung der PCE Suisse GmbH in die Schweiz expandiert, um die Betreuung der Schweizer Schiffsgesellschaften und deren Investoren vor Ort zu übernehmen.


Zwischenzeitlich werden bereits sieben Flusskreuzfahrtschiffe in fünf Gesellschaften von der PCE Suisse betreut.


Hierbei handelt es sich um vier Flusskreuzfahrtneubauten, die zwischen 2019 und 2021 von den Werften abgeliefert wurden. Ein Neubau ist an ein Schweizer Touristikunternehmen sowie drei weitere an das größte australische Touristikunternehmen verchartert.
Darüber hinaus wurden im Jahr 2019 drei Second-Hand-Schiffe übernommen, aufwendig renoviert, zusammen mit dem größten europäischen Touristikunternehmen entwickelt und durch einen Schweizer institutionellen Investor finanziert.


Ansprechpartner

Geschäftsführer:

Olivia Grossen

Ursula Lehmann

 

E-Mail: info@pce-suisse.ch

Telefon: +41 (61) 270 33 50

 

PCE Suisse GmbH

St. Alban-Anlage 46

4052 Basel

Schweiz

 


Impressionen der PCE Flusskreuzfahrtprojekte


Pressemitteilungen


25. Februar 2020

Flotte der realisierten Flusskreuzfahrtschiffe wächst auf 14 Einheiten an

TUI UK als weiteren Kunden gewonnen

Institutionelle Investoren gewinnen weiter an Bedeutung

Investoren erzielen mit dem Verkauf eines Flusskreuzfahrtschiffes eine Rendite von
rd. 11,4 % p.a.

Die in Hamburg und Basel ansässige PCE konnte ihre Position als professioneller Finanzierungs- und Projektpartner für führende Touristikunternehmen in der Flusskreuzfahrt auch in 2019 weiter ausbauen. Aktuell hat die PCE 14 Flusskreuzfahrtschiffe für führende Flusskreuzfahrtunternehmen realisiert.

Download
Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung
2020-02-25_Pressemitteilung der PCE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.2 KB

1. März 2019

Flotte der PCE Flusskreuzfahrtschiffe wächst auf 11 Einheiten an

Institutionelle Investoren gewinnen an Bedeutung

Die in Hamburg und Basel ansässige PCE hat den aktuellen Geschäftsbericht zum 31.12.2018 fertig gestellt. Das Unternehmen blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück und ist zuversichtlich für 2019. Die PCE konnte ihre Position als professioneller Finanzierungs- und Projektpartner für führende Touristikunternehmen in der Flusskreuzfahrt ausbauen. Im Rahmen der Expansion wurde die PCE Suisse GmbH in Basel gegründet, da mehrere Neubauten aus der Schweiz heraus betreut werden.

Download
Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung
2019-03-01_PCE Presseinformation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.3 KB

30. Juli 2018

Neues 4-Sterne-Flusskreuzfahrtschiff "VistaStar" abgeliefert

Die in Hamburg ansässige PCE hat einen 4-Sterne-Flusskreuzfahrtneubau auf der holländischen Den Breejen Werft in Auftrag gegeben und mit dem erfolgreichen deutschen Flusskreuzfahrtunternehmen 1AVista Reisen aus Köln eine langfristige Beschäftigung vereinbart. Der Neubau wurde am Sonntag, den 29. Juli 2018 in Köln getauft.

Download
Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung
PM Ablieferung VistaStar_2018-07-30.pdf
Adobe Acrobat Dokument 254.0 KB

9. Januar 2017

PCE Flusskreuzfahrt - Fonds "Monarch Empress" zum Jahresende 2016 vollständig platziert
Bis zum Dezember 2016 wurde das Fondskapital in Höhe von rund € 7,2 Mio. vollständig platziert und der Fonds somit geschlossen. Die Laufzeit des Fonds ist bis zum 31. Dezember 2026 vorgesehen. Die Anleger haben bereits für das Jahr 2016 die prognostizierten Auszahlungen von zeitanteiligen 7,25 % erhalten.

Download
Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung
PM Monarch_Empress_vollplatziert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.2 KB

15. März 2016

Ablieferung des Flusskreuzfahrtneubaus "Monarch Empress" am 15. März 2016 planmäßig erfolgt

Download
Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung
PM Ablieferung Monarch Empress.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.9 KB